Der Bau des Hauses der Begegnung wurde im Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt" mit Mitteln des Bundes und des Freistaats Bayern gefördert.
Dem Mehrgenerationenhaus
auf Facebook folgen
Aktuelle Termine

Termine

1617180120- 1618950193
Mittwoch, 20. Januar - Mittwoch, 31. März 2021

Bastelideen "to go"

Hier einige Beispiele unsere Basteleien
Minidrachen
Igelbild

Ihr habt Kids denen langweilig ist? Oder ihr wollt selbst mal wieder kreativ sein?

Dann kommt immer mittwochs zw. 14 Uhr und 17 Uhr vorbei und holt euch eine Bastelidee ab. Wir bereiten Material für euch vor und ihr könnt es gegen einen kleinen Betrag von nur 1 Euro bei uns abholen. Letzte Woche haben wir einen tollen Regenbogen aus Wolle gemacht.

Demnächst basteln wir mit Dosen etc. Kommt und laßt euch überraschen.

Klingelt hinten am Briefkasten, wir stellen die Sachen für euch bereit.

1614325500- 1618950193
Montag, 22. - Freitag, 26. Februar 2021

Schenkwoche

Statt dem Schenktag, wird es eine Schenkwoche bei uns geben. Wie dies funktioniert? Hier die Antwort:

 

- Sie melden sich bei uns per E-mail oder telefonisch in der Woche vom

8.2. bis 12.2. um einen Termin mit uns auszumachen. An diesem Termin können Sie 3 Gegenstände bei uns abgeben, die Sie verschenken wollen.

- Die zu verschenkenden Dinge werden am Fenster eines Gruppenraumes ersichtlich und nummeriert aufgebaut. Suchen Sie sich (von außen) etwas aus und vereinbaren Sie mit uns einen Termin zur Abholung. Wir verpacken dies und stellen es für Sie bereit.

Einlaß zur Auswahl der Sachen, ins Haus der Begegnung, ist derzeit leider nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.

- Die Woche der Abholung, bzw. die "Schenkwoche" ist vom 22.2. - 26.2.21 zu Ihrem vereinbarten Termin.

 

Gegenstände die bis zum Ende der Schenkwoche noch übrig sind, werden von uns weiter verschenkt oder entsorgt. Falls Sie wieder etwas abholen wollen, teilen Sie uns dies bitte bei der Abgabe mit.

 

Falls Sie noch Fragen haben, gerne melden unter: 0906 999837850

1613985840- 1618950193
Montag, 22. Februar 2021

Redaktionsschluss Blickpunkt Schellenberg

Achtung!! Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe des Blickpunkt Schellenberg ist am 22.02.21. Bitte schicken Sie uns die Termine für April/Mai/Juni 2021. Vielen Dank im Voraus.

1613811120- 1618950193
Mittwoch, 20. Januar - Samstag, 20. Februar 2021

Spende von FFP 2 Masken

Sie sind 65 Jahre oder älter und benötigen noch FFP 2 Masken?

Kommen Sie persönlich zum Haus der Begegnung, bringen Sie Ihren Ausweis mit und klingeln Sie am Hintereingang ( Briefkasten ). Sie erhalten unter Einhaltung der Hygienevorschriften und unter Abgabe Ihrer Personalien einmalig 3 Masken von uns. Kostenlos immer Montagvormittag von 8-12 Uhr, Mittwochnachmittag von 14-17 Uhr und Donnerstagvormittag von 8-12 Uhr. Dies wird durch eine großzügige Spende des Inner Wheel Club Donauwörth und der Center Apotheke Donauwörth ermöglicht. Vielen Dank dafür. Wir freuen uns, Sie dadurch unterstützen zu können.

1613807820- 1618950193
Samstag, 16. Januar - Samstag, 20. Februar 2021

Fotowettbewerb "Mein Parkstadtmoment"

Haus der Begegnung, Donauwörth Parkstadt

Geht an die frische Luft und macht mit!

Jeder sieht die Welt mit anderen Augen, so also auch unsere wunderschöne Parkstadt. Hast du einen Lieblingsplatz, einen Lieblingsbaum oder etwas anderes tolles, dass dich mit der Parkstadt verbindet? Fotografiere uns deinen Lieblingsmoment/platz und sende uns das Foto. Wir nominieren die schönsten Bilder aus folgenden Altersgruppen:

Kinder im Alter von 5 - 10 Jahren

Teenager von 11 - 18 Jahren

und Erwachsene von 19 - 101 Jahren

 

Die Gewinnerfotos der einzelnen Altersgruppen werden in der nächsten Ausgabe des "Blickpunkt Schellenberg" veröffentlicht. Bitte nur 2 Fotos pro Person einreichen.

Wir freuen uns auf Zusendungen bis zum 20.02.21 unter

mehrgenerationenhaus.donauwoerth@gmx.de oder per Post an das

MGH im Haus der Begegnung

Andreas-Mayr-Str. 3b

86609 Donauwörth

1613117940- 1618950193
Donnerstag, 14. Januar - Freitag, 12. Februar 2021

Leih dir ein Buch

Am Gruppenraumfenster finden Sie das ausgestellte Bücherregal

Leih dir ein Buch

Das Team des MGH würde Ihnen gerne die Möglichkeit geben, abwechslungsreichen Lesestoff auszuleihen.

Sicher haben Sie schon alle Ihre Bücher zu Hause durchgelesen und brauchen mal wieder etwas Neues? Dann kommen Sie an das HdB.

Sie suchen sich am ausgestellten Regal ein Buch aus. Notieren Sie den Buchtitel und Ihre Telefonnummer bzw. Adresse, werfen Sie einen Zettel mit Ihrer "Bestellung" in unseren MGH Briefkasten. Sobald wir Ihre Notiz gefunden haben, setzen wir uns mit Ihnen wegen eines Liefertermines in Verbindung.

Wir haben reichlich Auswahl für Sie bereit gestellt. Nutzen Sie diese kostenlose Angebot. Wir freuen uns auf jede "Bestellung".

1612359000- 1618950193
Mittwoch, 03. Februar 2021

Mitmachleinwand

Wir haben für euch eine "Mitmachleinwand" aufgestellt.

Vor unserem Haupteingang findet ihr zu unseren Präsenzzeiten ab dem 03.02.21

 

Montagvormittag 8-12 Uhr und 14-17 Uhr

Mittwochnachmittag 14-17 Uhr

Donnerstagvormittag 8-12 Uhr

Freitagnachmittag 14-17 Uhr

 

eine "Mitmachleinwand". Hier habt ihr die Möglichkeit, euch auf unserem

"Corona Kunstwerk" zu verewigen. Seid kreativ und malt oder schreibt etwas auf die Leinwand. Bitte geht respektvoll mit unseren Dingen um. Wir freuen uns, das fertige Kunstwerk bald zu veröffentlichen.

 

1611219420- 1618950193
Donnerstag, 21. Januar 2021

So kocht die Parkstadt virtuell

Sie kennen das Projekt "So kocht die Parkstadt" ?

Nun, wir kochen weiter :)

Leider getrennt, aber irgendwie doch alle zusammen. Wir kochen für euch und stellen die Zutaten, das Rezept und Bilder für euch zusammen. Die Rezepte findet ihr dann in den sozialen Medien auf Insta, whatsapp, facebook und auf unserer homepage. Wir hoffen, ihr nutzt dieses Angebot fleißig und hinterlaßt uns gerne auch Kommentare wie es euch gefällt.

Erster Kochtermin ist Donnerstag, der 21.01.21

Diesmal kochen wir

Putengeschnetzeltes in einer leckeren Sahne-Senfsauce mit Reis

Der Bau des Hauses der Begegnung wurde im Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt" mit Mitteln des Bundes und des Freistaats Bayern gefördert.